Maki Namekawa and Dennis Russell Davies - Piano

1. September 2017
by Maki
Comments Off

Ars Electronica Festival 2017 – Programm und Highlights

(Wien, 31.8.2017) Nächsten Donnerstag, 7. September 2017, beginnt die diesjährige Ars Electronica. Das Motto lautet „AI – Das andere Ich“ und prägt den Kern eines Festivalprogramms, das so umfangreich ist wie noch nie.

Mehr als 500 Events werden angeboten, die von mehr als 1.000 KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen, TechnologInnen, HackerInnen, PädagogInnen, UnternehmerInnen und AktivistInnen aus aller Welt gestaltet werden. Zu erleben sind deren Ausstellungen, Vorträge, Workshops, Präsentationen, Konzerte und Performances an 12 Locations in Linz – die Festivalmeile reicht von der Bruckner Universität am Pöstlingberg bis zur POSTCITY beim Linzer Bahnhof.

Continue Reading →

1. September 2017
by Maki
Comments Off

Ars Electronica Festival, 7.–11. September, Linz

Bei der großen Konzertnacht (10. 9., Postcity, Gleishalle) debütiert Markus Poschner als Chef des Bruckner Orchesters. Zu Bruckners 8. Sinfonie bewegen sich die Zuhörer frei. Auf der einen Seite spielt das Orchester, auf der anderen ein vom herausragenden Gitarristen Nguyen Le angeführtes Quartett. Tags darauf wird Pianistin Maki Nekawa ebenfalls in der Postcity 20 Etüden von Philip Glass interpretieren. Mit eigenen Händen, geführt von ihrer Intelligenz.

Quelle: Nachrichten.at
Link to Event

namekawa_0_web

1. September 2017
by Maki
Comments Off

Interview – As if in a Trance: Maki Namekawa and “20 Etudes for 20 Etudes”

An Austrian premiere concludes the Festival on Monday, September 11, 2017. Maki Namekawa will perform all 20 of Philip Glass’ piano etudes accompanied by artist Cori Olan’s real-time visualizations. The duo will also present a daily demonstration of their virtuosity in Deep Space 8K. Maki Namekawa tells us more in this interview.

The setting: The huge Gleishalle [former railcar loading dock] in POSTCITY Linz. A single piano is the centerpiece; jumbo-format projection surfaces provide the backdrop. A pianist takes her place at the keyboard, and the evidence of her artistry slowly fills the post-industrial space. Real-time visualizations of the sounds appear in the background.

On Festival Monday, September 11, 2017, the old Gleishalle will morph into a concert hall, the setting of Maki Namekawa’s Austrian premiere of all 20 piano etudes by composer Philip Glass. The pianist’s work will be accompanied by artist Cori Olan’s real-time visualizations.

The duo’s two-hour performance is certain to enchant their audience in this impressive location. We met with Maki Namekawa to find out more about the music, the special qualities of POSTCITY as a concert venue, and her appearances at the Festival.

The duo’s two-hour performance is certain to enchant their audience in this impressive location. We met with Maki Namekawa to find out more about the music, the special qualities of POSTCITY as a concert venue, and her appearances at the Festival.

Continue Reading →

Maki_Namekawa,_by_Andreas_H_Bitesnich_14652

6. July 2017
by Maki
Comments Off

Review – Kronenzeitung – Fulminantes Abschiedskonzert von DRD bei AK CLassics<

Mit einem phänomenalen Konzert feierte Dennis Russel Davies mit dem groß aufspielendem Bruckner Orchester im ausverkauften Linzer Brucknerhaus einen glänzenden Abschluss der AK Classics-Serie.
Auch die Programmauswahl hob die Erwartungsatmosphäre: Begeisterung und Standing Ovations!

Bewundernswert, wie alle drei Leonoren-Ouvertüren mit faszinierender Intensität interpretiert wurden. Die selten gespielte 1. Ouvertüre wirkt durch die instrumentale Aufgliederung eher vorsichtig, doch blitzen immer wieder die bekannten Motive auf.

Continue Reading →